Über Uns
EN DE
 
Mo'Voce

Mo" ist ein afroamerikanischer Umgangsspracher für das Wort "more" und ist eine Anspielung auf "Three Mo'Tenors", "Mo" Better Blues" und unsere Liebe zu dem, der wir sind. "Voce" ist italienisch für Stimme. 

Mo’Voce ist bekannt für seine kraftvollen Stimmen, starken Harmonien und emotionalen Leistungen und macht sich in der Musikwelt einen Namen. Mo’Voce ist eine gefühlvolle und aufregende Kombination aus den einzigartigen und außergewöhnlichen Klassik- und Popsängern Sarai Cole, Jeremie Johnson, Frank Odjidja und Aaron Reeder. Mo’Voce singt alles von Operette über Rock bis hin zu Gospel und bringt seinen eigenen Stil in jedes Genre, um sinnvolle und aufregende Musik zu erschaffen.

Frank Odjidja, ein gebürtiger Berliner, ist Sänger, Tänzer und Schauspieler. Er begann seine Karriere in internationalen Theaterproduktionen, darunter Produktionen von Cats, West Side Story und Jesus Christ Super Star. Frank ist auch in Opernhäusern in ganz Europa aufgetreten. Er freut sich auf die wundervollen und aufregenden Möglichkeiten, die das Singen mit Mo’Voce mit sich bringt.

Die internationale Sopranistin Sarai Cole ist ein aufstrebender Star in der Opernwelt. Frau Cole hat zahlreiche Preise gewonnen und hat auch Stipendien von Wagner-Gesellschaften in den Vereinigten Staaten erhalten. Frau Cole hat viel Zeit damit verbracht, durch Südamerika, Kanada und ganz Europa zu touren und Konzerte und Soloabende zu singen.

Zuletzt trat Sarai für die Staatsoper Stuttgart beim Frühlingsfestival in der neuen Show White Limozeen auf, bei einer “im Weißen Rössl am Central Park” Produktion in den Sophiensälen, und mit Ausschnitten aus Verdis Requiem im Berliner Dom.

Sarai freut sich sehr darüber, ein Teil von Mo’Voce zu sein und kann es kaum erwarten, im Juli im Botanischen Garten in Berlin aufzutreten. www.SaraiCole.com

Aaron Reeder, der mit dem Roger Sturtevant Musical Theatre Award der Actor's Equity Association ausgezeichnet wurde, ist ein in Berlin lebender Performer und creative strategist. Er hat regelmäßige Auftritte mit der Washington National Opera.

Nachdem er mit dem Smithsonian Institute zusammengearbeitet hatte, entwickelte er "Beyond the Lights: Discovering Sammy Davis Jr." Dieses Werk gibt einen einzigartigen Einblick in das Leben, die Arbeit und den Beitrag des "World's Greatest Entertainer" zur amerikanischen Kultur.

Besuchen Sie für mehr - www.aaron-reeder.com

Der in Dubai geborene und aufgewachsene Jeremie Johnson trat sehr früh in seinem Leben bei verschiedenen Veranstaltungen und Theateraufführungen vor einem breiten Publikum auf, darunter der königlichen Familie von Dubai. Er war der Gewinner des ersten nationalen Gesangswettbewerbs „Best Of The Best“ in den VAE, der seine Karriere als Musiker weiter forcierte. Jeremie war im Finale der BBC “The Next Big Thing”, wo er Zweiter wurde. 

Er arbeitet mit verschiedenen Organisationen und Kampagnen zusammen, um Veranstaltungen zu den Themen Diversity und Jugendgewaltprävention zu organisieren. Weitere Informationen zu seiner Arbeit und seinem Soloprojekt finden Sie unter www.jeremiejohnson.com

© 2018 by Sarai Cole for Mo'Voce